Nebelung Katze: Übersicht zum Charakter und der Haltung


Katzen sind sehr interessante und tolle Vierbeiner. Sie gehören zu den beliebtesten Haustieren und bereichern unser Leben in vielen Bereichen.

Ihnen wird sogar nachgesagt, dass sie Verletzungen und Krankheiten heilen können, denn wenn Katzen schnurren oder wir sie streicheln, schüttet der menschliche Körper Oxytocin aus, welches den Heilungsprozess beschleunigen kann.

Suchst du vielleicht gerade nach einem neuen flauschigen Freund für dein Zuhause, aber du weißt nicht genau, welche Katze zu dir passen könnte? Wie wäre es denn mit der Nebelung Katze!

In diesem Artikel findest du eine komplette Übersicht zum Charakter und der Haltung der Nebelung Katze!

Inhaltsverzeichnis

Photo 51120941 © Katrina Trninich – Dreamstime.com

Nebelung Katze: Charakter

Die Nebelung ist eigentlich eine sehr einfache Katze, auch wenn sie sehr elegant und geheimnisvoll rüberkommt. Sie genießt Streicheleinheiten, sowie Spiele, jedoch braucht sie auch ihre Ruhe und zieht sich gerne zurück.

Sie ist eine friedliche und sanfte Katze.

Fremden Menschen gegenüber ist sie eher zurückhaltend und es braucht einiges an Geduld, um zu ihr durchzudringen.

Deswegen passt sie am besten zu Menschen, welche alleine Leben. Sie bindet sich meist an eine Person und kann ohne Probleme in einer Wohnung gehalten werden.

Sie kann zwar auch in Familien passen, jedoch wird sie sich wahrscheinlich nur mit einer Person beschäftigen wollen. Sie ist nämlich relativ scheu.

Auch kannst du die Nebelung in einen gesicherten Garten oder Balkon lassen, aber es wird empfohlen sie mit einer zweiten Katze zusammen zu halten, damit sie genug Beschäftigung hat.

Quelle: https://www.zooplus.de/magazin/katze/katzenrassen/nebelung

Wenn du mehr über die Gesundheit und Pflege erfahren möchtest, dann solltest du weiter lesen.

Nebelung Katze: Gesundheit und Pflege

Bezüglich der Gesundheit lässt sich zum einen sagen, dass die Nebelung Katze keine rassetypischen Krankheiten aufweist. Zumindest keine, die besonders bekannt wären, wie bei anderen Katzen.

Das einzige problematische für die Nebelung ist Stress. Wenn sie sich in Stresssituationen befindet, kann sie schnell unter Durchfall, sowie Erbrechen leiden.

Gerade weil sie zu den schüchternen Katzen gehört, ist es wichtig, dass sie einen Rückzugsort hat, um sich vom Stress zu erholen.

Weil sie ein langes und dichtes Fell besitzt, muss sie regelmäßig gebürstet werden. Wenn du sie nicht einmal in der Woche bürstest, dann kann das Fell schnell verfilzen. Besonders zum Jahreszeitenwechsel ist kämmen essenziell, weil deine Katze viel Haar verlieren wird.

Sie kann übrigens zwischen 15 und 20 Jahre alt werden.

Quelle: https://www.zooplus.de/magazin/katze/katzenrassen/nebelung

Im nächsten Teil geht es um die Haltung der Nebelung Katze.

Nebelung Katze: Haltung

Wie hält man die Nebelung denn eigentlich am besten?

Nun, grundsätzlich sollte sie eher in Single-Haushalten gehalten werden, denn sie bindet sich sehr an eine oder zwei Personen. Sie ist zudem sehr schüchtern, weswegen viele Menschen sie schnell überfordern können.

Auch Fremde lösen bei ihr eher Stress aus und es bedarf viel Geduld, bevor sie den Kontakt zu anderen zulässt. Gib ihr also auf alle Fälle einen Rückzugsort und überfordere sie nicht.

Besonders Stress löst bei ihr übrigens Durchfall und Erbrechen aus, weswegen du ihr Ruhe gönnen solltest.

Trotzdem braucht sie auch Beschäftigung und sie genießt Aufmerksamkeit. Halte sie am besten mit einer anderen Katze zusammen. Sie kann übrigens in einer Wohnung gehalten werden, denn sie benötigt nicht so viel Platz.

Photo 149774361 © Tashka2000 – Dreamstime.com

Trotzdem solltest du vorsichtig sein, in welche Räume du sie lässt, denn sie kann mit ihrer Sprungkraft problemlos Türklinken öffnen. Ansonsten ist sie relativ anspruchslos.

Solange du ihr aber genügend Liebe und Aufmerksamkeit schenkst, wird es ihr gut gehen.

Quelle: https://www.zooroyal.at/magazin/katzen/katzenrassen/nebelung/

Im nächsten Abschnitt geht es um die Geschichte der Nebelung.

Nebelung Katze: Geschichte

Die Geschichte der Nebelung beginnt im Jahr 1980. Sie entstand durch die zufällige Paarung zweier Nachbarschaftskatzen. Eine schwarze Kurzhaar-Katze mit einem Langhaar Vater und einem Kater, welcher einer russisch Blau ähnlich war.

Die Besitzerin der Katze mit dem Namen Cora Cobb entschied sich die Kätzchen weiter zu züchten und kontaktierte die TICA (The International Cat Association).

Die TICA ist eine Organisation welche Katzen-Rassen in ihre Register aufnimmt. Sie existiert seit 1979.

Hier war es ihr möglich die Rassenstandards für die neue Rasse festzulegen und ihre Rasse wurde im Jahr 1987 offiziell anerkannt.

Der Name Nebelung kam übrigens zuvor von Cora Cobb, weil sie die zwei Kätzchen nach einer deutschen Nibelungen Saga benannte. Später änderte sie den Namen etwas ab, damit der Name weniger mit einer Sage zu tun hat.

Sie änderte den Namen zu Nebelung in Anlehnung an das deutsche Wort Nebel. Dies erinnerte nämlich eher an das Silber-schimmernde Fell und dem Charakter der Katze.

In Deutschland ist die Katze eher selten zu finden.

Quelle: https://www.zooplus.de/magazin/katze/katzenrassen/nebelung

Im folgenden Abschnitt geht es um das Aussehen der Nebelung.

Nebelung Katze: Aussehen

Die Nebelung Katze ist eine mittelgroße Katze, welche zwischen vier bis sieben Kilogramm schwer werden kann. Ihr Körper ist lang, muskulös und kräftig. Die Beine sind lang und ihre Pfoten oval förmig.

Das Fell ist mittellang, dicht und zudem besitzt es silberne Helle spitzen. Dadurch wirkt das Fell glänzend und seidig, aber gibt ihr auch die spezielle Nebel Optik.

Das Fell scheint oft auch etwas blau, weil es sich um ein genetisch verdünntes Schwarz handelt in Kombination mit hellen Fellspitzen.

Ihr Schwanz ist lang und behaart, die Augen sind meist grün und weit auseinander stehend. Der Schwanz sollte zudem meist längere und mehr Haare haben, als der Rest des Körpers.

Im Verhältnis zu ihrem keilförmigen Kopf sind die Ohren übrigens sehr groß. Der Hals ist zudem lang und gerade 

Quelle: https://www.zooroyal.at/magazin/katzen/katzenrassen/nebelung/

Falls dich die Ernährung der Nebelung interessiert, dann solltest du dir den folgenden Abschnitt ansehen.

Nebelung Katze: Ernährung

Die Nebelungen Katze hat im Gegensatz zu anderen Katzen einen sehr empfindlichen Magen. Sie reagiert leicht auf Stress und übergibt sich deswegen schnell. Auch leidet sie an Durchfällen.

Photo 213755888 © Veronika Viskova – Dreamstime.com

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sie hochwertiges Futter bekommt, sowie alle Nährstoffe und Vitamine. Besonders durch Erbrechen und Durchfall verliert sie wichtige Nährstoffe und das kann zu späteren Schäden und Problemen führen.

Dabei muss aber beachtet werden, dass die Qualität des Futters nicht vom Preis abhängig ist. Nur weil es sich um ein teures Futter handelt, bedeutet dies nicht, dass das Produkt zwingend gut ist.

Stift und Waren Test liefert beispielsweise oft gute Ergebnisse zu Katzenfuttermarken und kann dir so Aufschluss darüber geben, welches Futter hochwertig ist. Qualitativ schlechtes Futter hat zudem meist einen hohen Phosphor Anteil, was bei Katzen zu Nierenproblemen führen kann.

Das Futter sollte immer einen hohen Fleischanteil haben. Ob du aber Nass- oder Trockenfutter verwendest, ist dir überlassen. Beide haben positive und negative Aspekte.

Trockenfutter hat mehr Energie und hält sich sehr lange. Auf der anderen Seite enthält es sehr wenig Wasser. Deswegen musst du umso strenger darauf achten, dass deine Katze genug Flüssigkeit zu sich nimmt.

Dazu eignet sich ein Trinkbrunnen am besten, denn Katzen trinken nicht gerne aus stehendem Wasser. Auch sollte sich das Wasser nicht direkt neben dem Futter befinden, weil es sein kann, dass die Katze es nicht trinkt.

Warum dies so ist, weiß man nicht genau, aber es wird vermutet, dass es damit zusammenhängt, dass das Wasser verunreinigt sein könnte, wenn es sich neben der Beute befindet.

Nassfutter ist gut, weil es zusätzlich den Flüssigkeitsbedarf deiner Katze deckt und meistens auch vom Geschmack besser ist, jedoch verdirbt es schnell und muss ausgetauscht werden.

Quelle: https://www.zooplus.de/magazin/katze/katzenrassen/nebelung

Wenn du wissen möchtest, ob du eine Katze lieber adoptierst oder kaufst, dann solltest du weiterlesen.

Nebelung Katze: Kaufen oder adoptieren – Tierheim

Wenn man sich eine Katze anschaffen möchte, kann es etwas schwierig werden herauszufinden, woher man den neuen Vierbeiner herbekommt. Es gibt einige Anlaufstellen, wo du eine Nebelung entweder adoptieren oder kaufen kannst.

Welche das sind und ob sie zu empfehlen sind, stelle ich dir in diesem Abschnitt genauer vor. Die erste Möglichkeit ist das Tierheim.

Eine Nebelung aus dem Tierheim

Das Tierheim ist eine Möglichkeit, um sich eine Nebelung Katze anzuschaffen. Im Tierheim befinden sich Tiere, die genauso viel Liebe, wie andere Katzen brauchen. Leider werden sie oft dem Züchter hinten angestellt.

Tierheime haben leider nur begrenzte Möglichkeiten, wenn es um Rassen oder bestimmte Merkmale geht. Aber es gibt durchaus auch Nebelungen Katzen im Tierheim oder in speziellen Notfallstationen.

Photo 204419679 © Veronika Viskova – Dreamstime.com

Auch halten sich heutzutage noch zahlreiche Vorurteile um Tierheime, weil viele Menschen glauben, die Tiere seien problematisch. Dabei muss man aber bedenken, dass die Katzen aus verschiedenen Gründen abgegeben werden.

Einige Beispiele dafür sind:

  • Viele Menschen verschenken Katzen zu Weihnachten und merken einige Monate später, dass sie sich nicht drum kümmern können oder möchten.
  • Es kann ein Umzug sein, der es verhindert, dass man die Katze in die neue Heimat mitnimmt.
  • Ebenfalls verstirbt der Besitzer manchmal und es findet sich keiner, der sich sonst um die Katze kümmern kann.

Wie du siehst, haben nicht alle Katzen oder allgemein Tiere im Tierheim Probleme. Als Anfänger kann es aber schwierig sein, mit einer Katze umzugehen, welche eine schwierige Vergangenheit hatte.

Katzen sind zwar pflegeleicht, aber Verhaltensstörungen können für Anfänger überfordernd sein.

Zudem solltest du wissen, dass man im Tierheim meist eine Gebühr bezahlt, welche immer unterschiedlich ist. Einige Menschen halten diese Gebühr für unnötig, weil man quasi ohnehin ein Tier rettet und nicht extra dafür zahlen sollte, jedoch ist dieses Denken nicht ganz richtig.

Die Gebühr ist vor allem sinnvoll, weil Tierheime sich auch finanzieren müssen. Sie leisten sehr viel Arbeit und meist sind die Tiere bereits geimpft, gechippt und kastriert.

Zudem müssen Tierheime bei einem Tierarzt genauso viel bezahlen, wie private Patienten. Im Schnitt zahlst du also sogar weniger, als bei einem Züchter.

Außerdem kann es auch vorkommen, dass du von den Tierheim-Mitarbeitern Zuhause besucht wirst, damit sie sicher gehen können, dass es der Katze bei dir gut geht.

Ich kann dir das Tierheim als Anlaufstelle empfehlen, um eine Nebelung zu adoptieren.

Eine weitere Möglichkeit, um eine Nebelung zu kaufen, ist der Züchter.

Nebelung Katze: Kaufen oder adoptieren – Züchter

Auch ein Züchter eignet sich, wenn du dir eine Nebelung Katze anschaffen möchtest. Hier ist es sogar einfacher als im Tierheim, weil sich Züchter immer auf Rassen spezialisieren und du dir sicher sein kannst, dass du auf jeden Fall eine Nebelung bekommst.

Beim Züchter bekommst du die Katzen auch schon als Kätzchen, was im Tierheim eher seltener der Fall ist.

Trotzdem musst du auch bei Züchtern aufpassen, zu wem du gehst, denn auch hier gibt es Problematiken.

Leider ist nicht jeder Züchter seriös, denn es gibt ein paar, welche sich nur für den Profit interessieren und nicht für die Gesundheit ihrer Tiere.

Aus diesem Grund empfiehlt es sich bei dem Züchter deiner Wahl genau hinzusehen. Folgende Dinge kannst du als Anhaltspunkte nehmen, um zu überprüfen, wie seriös dein Züchter ist:

  • Wie verhält sich die Katzenmutter?
    • Bei Katzen merkt man sehr gut an dem Verhalten der Mutter, wie professionell der Züchter ist. Sollte sie sich aggressiv oder ängstlich verhalten, kann es ein Zeichen sein, dass der Züchter nicht gut mit ihnen umgeht.
  • Ist der Züchter in einem Verein?
    • Wenn sich der Züchter in einem Verein befindet und zudem noch Nachweise hat, dann zeigt dies, dass er sich regelmäßig mit anderen austauscht und seine Arbeit ernst nimmt.
  • Fragt der Züchter nach deinen Verhältnissen?
    • Sollte der Züchter sich nach deinem Leben erkundigen, dann ist das ein gutes Zeichen. Es zeigt, dass er sichergehen will, dass es seinen Tieren im neuen Zuhause gut geht und du auch weißt, wie viel Arbeit hinter einem Haustier steckt.
Photo 149774609 © Tashka2000 – Dreamstime.com

Solltest du diese Fragen mit JA beantworten können, dann handelt es sich wahrscheinlich um einen guten Züchter, der seine Arbeit professionell macht.

Eine weitere Möglichkeit, um an eine Nebelung zu kommen, ist das Internet.

Nebelung Katze: Kaufen oder adoptieren – Das Internet

Auch das Internet bietet Anlaufstellen, um eine Nebelung Katze zu kaufen. Es existieren zahlreiche Plattformen, wie Ebay Kleinanzeigen oder Tierportale, auf denen man Tiere inserieren kann.

Meistens kommen diese Angebote von Privatpersonen, es können aber auch Organisationen dabei sein, die ihre Tiere vermitteln möchten.

Du solltest aber sehr vorsichtig sein, wenn es um einen Kauf im Internet geht, denn hier kann es schnell mal passieren, dass du über den Tisch gezogen wirst.

Es gibt zum einen Züchter, die ihre Tiere unkontrolliert und ohne Fachwissen züchten, was zu Krankheiten bei den Katzen führen kann.

Denn es gibt einige denen das Geld wichtiger ist, als die Gesundheit der Tiere.

Es gibt aber auch Leute, die angebliche Katzen inserieren für mehrere Tausend Euro und eigentlich nur Menschen abzocken möchten. Überweise also niemals Geld, bevor du das Tier erhalten hast!

Du solltest sehr vorsichtig sein, wem du ein Tier abkaufst, denn es gibt einige Risiken, die entstehen können. Immerhin möchtest du keine kranke Katze haben.

Stelle also sicher, dass du deinem Gegenüber vertrauen kannst und auch die richtige Entscheidung triffst. Ich würde dir empfehlen lieber ins Tierheim oder zum Züchter gehen, denn hier kannst du dir sicher sein, dass es den Tieren gut geht und du auch das bekommst, was du möchtest.

Quelle: https://www.ausliebezumhaustier.de/katzen-katzenbabys/checkliste-so-finden-sie-einen-serioesen-katzenzuechter

Fazit zur Nebelung Katze

Abschließend lässt sich sagen, dass die Nebelung eine sehr schöne Katze ist. Sie wirkt fast magisch und wirkt sehr sanft. Sie eignet sich für Menschen, die eine ähnliche Persönlichkeit haben. Wenn du eher eine ruhige und zurückgezogene Person bist, dann kannst du dir sicher sein, dass diese Katze zu dir passt.

Recent Content