Was ist besser eine Katze oder ein Kater?


Was ist besser eine Katze oder ein Kater? Du bist endlich bereit ein weiteres Mitglied in deiner Familie willkommen zu heißen, doch ist dir nicht ganz bewusst, ob es eine Katze oder ein Kater werden soll?

Na du bist da natürlich nicht der einzige, der sich fragt: “Gibt es denn überhaupt einen Unterschied zwischen den Vierbeinern?” Zumindest ist diese Frage unter den Menschen immer noch sehr heiß diskutiert, also ist der Gedanke hinsichtlich bestimmter Charakterzüge gerechtfertigt, um das ideale Haustier für dich zu finden.

Was ist besser eine Katze oder ein Kater? Die Frage ist nicht einfach zu beantworten, da es keine allgemeingültige Antwort geben kann. Es kommt sehr stark darauf an, welche Eigenschaften du an deinem Haustier schätzt und diese etwa gerade bei einer Katze oder einem Kater vertreten sind. Wobei es natürlich zwischen Katze und Kater typische Verhaltensmuster gibt, jedoch auch diese stark an anderen Faktoren hängen.

Grundsätzlich bedeutet das für dich, dass du anhand dieser “typischen” Merkmale eine Vorentscheidung treffen kannst, aber lass mich dir zeigen welche Kriterien dir wirklich zu einem passenden Haustier helfen!

Zwei Babykatzen auf einer Toilette

Was ist besser eine Katze oder ein Kater?

Die Frage, ob der biologische Körperbau eines Tieres, hinsichtlich der Geschlechtsmerkmale, etwa den Charakter ausmacht, ist schon lange ein kontroverses Thema.

Im Grunde fragst du dich, ob die Hormone durch das Geschlecht, Einflüsse auf das Wesen der Katze oder dem Kater haben und die Antwort darauf ist natürlich ein starkes -Ja.

Ein starkes “Ja” sagt in dem Moment aber leider nur wenig darüber aus, wie groß diese Einflüsse denn auf das Wesen der Tiere sind und das denke ich ist hier die wichtigere Frage!

Daher betrachte ich die Frage aus verschiedenen Perspektiven, um ein Einblick der Einflüsse zu schaffen und verhältnismäßig für dich darzustellen:

Unkastrierte Katzen und Kater: Hier weisen die Vierbeiner den stärksten Unterschied zueinander auf, da die Hormone in manchen Situationen die Überpfote annehmen.

ID 42721316 © Ivonne Wierink Dreamstime.com – Hauskatze beim Tiefarzt

Kater sind zum Beispiel sehr affin zum Streunen, um eine rollige Katze zu finden und diese trächtig zu machen. Daher haben sie auch einen starken Drang nach Freigang und entfernen sich insgesamt auch weiter von zu Hause, manchmal sogar für ein paar Tage.

Ihren heftigen Uringeruch nutzen sich vor allem gerne, um Katzen zu beeindrucken und ihr Revier zu markieren, dabei sind sie entweder aggressiv gegenüber anderen Katern oder kämpfen friedlich um ihre Angebetete.

Katzen werden etwa einmal im Monat rollig und halten aus Sehnsucht auch mal gerne den Halter wach.

In der Natur tun sich Katzenmütter mit anderen Katzen und ihren Katzenbabys zusammen, um etwa Gefahren und Nahrungsbeschaffung gemeinsam zu bewältigen. Die Katzen besitzen einen natürlichen Jagdinstinkt, um ihr Kitten zu nähren und bringen sogar was für die anderen mit. Aber es gibt auch Katzen, die es riskieren alleinerziehende Katzenmütter zu sein.

Kastrierte Katzen und Kater: Am besten sind die Vierbeiner kastriert, da sie nicht nur ein ausgeglicheneres Wesen bekommen, sondern auch insgesamt weniger Unterschiede aufweisen. Ein Kater markiert zum Beispiel seltener mit seinem streng riechenden Urin und wird insgesamt sozialer.

Als weiteres Haustier: Wenn du bereits eine Katze oder einen Kater hast, solltest du am besten bei einer gleichgeschlechtlichen Gruppe bleiben.

Erfahrungsgemäß funktioniert das Zusammenleben am besten, wenn die Vierbeiner etwa auf einer Ebene sind hinsichtlich des Alters, der Größe und des Geschlechts.

ID 57364944 © Wavebreakmedia Ltd Dreamstime.com – Rothaarige Katze auf dem Sofa

Vor allem das Spielverhalten eines Katers kann einer Katze so ziemlich auf den Keks gehen, aber auch hier gibt es Ausnahmen. Daher würde ich dir empfehlen, zu schauen ob sich dein Haustier mit dem Kater oder Katze versteht und dann erst eine heterogene Gruppen in betracht ziehen.

Kater oder Katze im Umgang mit Menschen:

Kater sind an sich robuster, weshalb sie gut für Kinder geeignet sind, die auch mal versehentlich grob werden können. Zudem lassen sie sich leichter mit Futter motivieren, neigen aber auch häufiger zu Übergewicht, als Katzen.

Katzen sind hingegen gerne die Beobachter und tun nichts lieber als ihren Jagdinstinkt nachzugehen-eine Maus als Geschenk ist dann schon sehr wahrscheinlich.

Mein Fazit – Ist eine Katze oder ein Kater besser?: Ja, es gibt Unterschiede, die einigermaßen eine Wahrscheinlichkeit für bestimmtes Verhalten der Katze oder einem Kater vorhersehen. Doch das Wesen der Tiere hängt ebenso, wenn nicht sogar stärker, von der Erziehung ab und kann auch entsprechen ganz gegenteilig sein. Deshalb sind die Umwelt Faktoren worauf du eher schauen solltest, als das Geschlecht!

Quelle: https://cat-news.net/katze-oder-kater-1330/, https://geliebte-katze.de/information/katzenhaltung/katzenkauf-neukoemmling/kater-oder-kaetzin-macht-es-wirklich-einen-unterschied

Free photo 109909139 © creativecommonsstockphotos – Dreamstime.com

Vorbereitungen bevor du eine Katze oder einen Kater holst

Wenn es das erste Mal für dich ist, dass du bald eine Katze oder ein Kater bei dir zu Hause aufnimmst, bist du hier genau richtig für ein paar Tipps!

Katzen lieben es zwar ihre Umgebung zu erforschen und neues zu entdecken, aber können es so gar nicht ab, wenn du sie in eine andere unbekannte Welt steckst.

Um es ihr leichter zu machen, kann ich dir empfehlen vor dem Transport auch schon an einer Bindung zu deiner Katze zu arbeiten, damit sie dir vertraut und weniger gestresst ist.

Am besten gewöhnst du sie vorher schon an eine Transportbox, indem du ihr diese attraktiv machst: Stell ein weiches Tuch rein, dass sie sich mal hereinlegen und entspannen kann oder locke sie ein paar mal mit einem Leckerli, damit sie die Transportbox mit positiven Gefühlen verbindet.

Katze in kleiner Box

So wird es dir in der Zukunft umso leichter fallen, falls ihr mal spontan zum Tierarzt müsst!

Wenn der Zeitpunkt für den Umzug feststeht, solltest du dir einige Zeit Urlaub von der Arbeit nehmen, um vollständig für deine Katze da zu sein und schon zu Beginn in die Beziehung zu intensivieren.

Lass deine Katze dann von selbst die Wohnung erkunden und auf dich zukommen, je mehr sie auf freiwilliger Basis tut, desto größer wird ihr Vertrauen zu dir.

Quelle: https://www.fressnapf.de/medias/Themenflyer-Eine-Katze-kommt-ins-Haus.pdf?context=bWFzdGVyfGltYWdlc3wxMzE5NjkwfGFwcGxpY2F0aW9uL3BkZnxpbWFnZXMvaDhjL2gwOC85MjcyNzI4NTUxNDU0LnBkZnxmOGZkNzExNGY0MWU1ZmNmNTI4YmE0NzRmOTA3YmZjYzlkYzBiNjg3YjQzNmZlOGM4M2EwMGMyNTk3YzU0MzUx

Spiele mit deiner Katze oder deinem Kater

Katzen sind alles mögliche: Erforscher, Jäger, Beobachter und natürlich auch intelligente Lehrlinge.

Wenn du diese Eigenschaften deiner Katze oder deines Katers durch spielerische Methoden förderst, wird sich nicht nur deine Katze total wohl bei dir fühlen, sondern auch mental sowie körperlich tätig sein und daher viel eher gesund bleiben.

Katze mit Bürste (Tier von David, Gründer von adoptiereintier.de)

Versuch am besten Mal einige Spielzeuge durch, um herauszufinden wo die Vorlieben deiner Katze liegen. Zum Beispiel sind Katzenangeln, Spielmäuse, Bälle und Federwedel ziemlich beliebt unter den Vierbeinern.

Hast du einmal die Vorlieben erkannt, solltest du bei zwei Spielzeugen bleiben, damit das Spielen auch eine spannende und intensive Form für deine Katze annehmen kann, denn das lieben sie!

Nach dem Spiel solltest du nichts liegen lassen, an dem deine Katze sich hinterher verletzen könnte.

Quelle: https://www.fressnapf.de/medias/Themenflyer-Eine-Katze-kommt-ins-Haus.pdf?context=bWFzdGVyfGltYWdlc3wxMzE5NjkwfGFwcGxpY2F0aW9uL3BkZnxpbWFnZXMvaDhjL2gwOC85MjcyNzI4NTUxNDU0LnBkZnxmOGZkNzExNGY0MWU1ZmNmNTI4YmE0NzRmOTA3YmZjYzlkYzBiNjg3YjQzNmZlOGM4M2EwMGMyNTk3YzU0MzUx

Weitere Fragen zu *Was ist besser eine Katze oder ein Kater*

Wie erkennt man ob es ein Kater ist? Du musst das Tier vorsichtig auf deinen Schoß legen, so dass es auf seinem Bauch liegt. Dann kannst du den Genitalbereich freilegen, unter dem Schwanz liegt direkt der Anus und drauf folgen die Hoden des Katers. Sein Glied ist im Normalzustand eingezogen.

Ist eine Katze oder ein Kater verschmuster? Kater sollen verschmuster sein, während Katzen eher die Gefühle ihrer Halter beachten. Jedoch ist das Verhalten tendenziell angegeben und kann natürlich stark variieren, da primär Umwelteinflüsse das Wesen einer Katze oder dem eines Katers ausmachen.

Nupelda Bicen

„In einer ausgewogenen Gesellschaft, setzt man sich für die ein, die keine eigene Stimme haben: Indem Fall sind das die Tiere unter uns! Erfahre worauf es bei einer artgerechten Haltung ankommt, verstehe Zeichen zu deuten und ermögliche so, ein gesundes miteinander von Tier und Mensch. „

Recent Content